Erfolgreiches Handeln von Führungskräften in Unternehmen sowie der erfolgreiche Umgang mit Kunden ist wesentlich davon abhängig, inwiefern es gelingt, andere von seinen Ideen, Gedanken und Meinungen zu überzeugen. Diese Ideen können sich auf Produkte, Vorgehensweisen oder auf die eigene Person beziehen.

Dieses Seminar behandelt das richtige Argumentieren, das eine wesentliche Basis für die persönliche Überzeugungskraft darstellt. So werden konkrete Beweisführungen für Meinungen und Ideen erarbeitet, die sich an eigenen beruflichen Situationen orientieren. Sie erarbeiten sich dialektische Kernkompetenzen für unterschiedliche berufliche Situationen, steigern so Ihr Überzeugungsvermögen.

Weiterhin verfügen Sie über Methoden der Dialektik zur Problemlösung, indem Sie die dialektische Technik der Fahnenkonstruktion einüben, bei der in Bedingungen statt Argumenten gearbeitet wird. Im Vergleich zu vielen anderen gebräuchlichen Verfahren und Methoden, wie z.B. der Pinnwand-Technik, liefert diese Diskurstechnik optimale Ergebnisse – und das in kürzerer Zeit! Soziodynamische Prozesse in Gruppen, die erhebliche Störfaktoren bilden können, werden weitgehend vermieden.

Bei der Optimierung Ihrer dialektischen Kompetenz unterstützen wir Sie individuell und fördern ihren persönlichen Stil. Sie erhalten konkrete Hinweise zu Ihrer individuellen Redeund Gesprächsfähigkeit sowie persönliche Empfehlungen für Ihr kommunikatives Handeln.

Das Seminar endet mit einem abschließenden Einzelgespräch mit jedem Teilnehmer.

Seminarinhalt:

  • Bedeutung der Dialektik
  • Argumentation und Logik
  • Dialektische Beweisführung
  • Logos, Ethos, Pathos
  • Bedingung versus Begründung
  • Persönlichkeit und Überzeugungskraft
  • Vertrauen und Überzeugungsvermögen
  • Überzeugen im Antipathiefeld
  • Umgang mit kritischen Einwänden
  • Dialektische Diskurstechnik
  • Fahnenkonstruktion

Seminarleiter: Dr. Heinz Köster, Dr. Claudia Kruse
Seminardauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen

Termine:
17.12. – 19.12.2018
27.05. – 29.05.2019
16.12. – 18.12.2019
Investition:
1.260,- € (zzgl.19% MwSt, Übernachtungs- & Tagungskosten)
Ort:
Region Niederrhein/Düsseldorf
Zeiten:
Beginn an allen Seminartagen um 9:00, Ende am 3. Tag um ca. 15:00

Andere Seminare